Aktionen von Chor und Förderverein

Foto Kreiszeitung Böblinger Bote

Foto Hagenlocher

Ein Halleluja für fleißige Johannesbienen

von Eddie Langner (Kreiszeitung Böblinger Bote)

Mit eigener Imkerei will Sindelfinger Chor-Förderverein Geld für die Renovierung der sanierungsbedürftigen Kirche erwirtschaften

Der Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Chores der Evangelischen Johanneskirche Sindelfingen, Erwin Hagenlocher, hat sich für die Unterstützung des Chores und damit der ganzen Johanneskirchengemeinde etwas einfallen lassen, auf das hierzulande vermutlich noch keiner gekommen ist: "Wir werden der erste Chor in Deutschland mit einer eigenen Bienenzucht sein", freut sich Hagenlocher [...]

Vier Bienenvölker summen und sammeln derzeit nahe dem Darmsheimer Festplatz Löchle fleißig für besten 'Johanneshonig'. Tatsächlich verspricht sich Hagenlocher einen Honig, "der so gut ist, wie sonst nirgends: Die Bienen könnten dort nämlich in einem "Supergebiet" ausschwärmen, in dem weder gemäht, noch gespritzt werde. Die Wiesen seien so gut, dass der Verband Deutscher Bienenzüchter dort am liebsten selbst eine Lehrstätte einrichten würde.

Stattdessen erntet nun aber der Förderverein seinen Honig. Und der soll bald schon Bares für die sanierungsbedürftige Johanneskiche einbringen. "Bei einem guten Volk gibt es 50, im Schnitt jedoch so um die 30 kg Honig im Jahr", rechnet Hagenlocher vor. Den will der Förderverein zu fünf Euro das Pfund verkaufen. Ein Vermögen ist damit nicht zu machen. Hagenlocher rechnet eher vorsichtig mit 1000 Euro Einnahmen ab den kommenden Jahren. [...]

Um mit den Sanierungen anfangen zu können, braucht die Gemeinde den Segen des Baureferats des Oberkirchenrats. Von dort kämen dann 50 Prozent, weitere 10 Prozent würden die Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen und der Kirchenbezirk beisteuern. [...]

Hier kommt der Förderverein ins Spiel, der in Zeiten sinkender Einnahmen den Chor und damit die Kirchengemeinde unterstützen und im Verlustfall als Puffer dienen soll. [...]

 

 

 

2016 Gottesdienst mit der Brenz-Band

am Sonntag, den 6. März 2016  hat die Brenz-Band mit einem fulminanten Auftritt den Gottesdienst in der Johanneskirche Sindelfingen musikalisch gestaltet und am Schluss in der Kirche noch ein viel beklatschtes, kleines Konzert gegeben.

Anschließend hat der Förderverein des Chores der Johanneskirche die Brenz-Band und alle Gottesdienstbesucher zu einem Mittagessen eingeladen. Mit ausgesprochen leckerem Flammkuchen aus „eigener Produktion“ und selber gebackenem Kuchen wurden die vielen Gäste im Gemeindesaal „fürstlich“ bewirtet, was großen Anklang fand.

Bemerkenswert ist, dass eine große Anzahl von Chormitgliedern unter der Leitung von Erwin Hagenlocher in der Vorbereitung der Veranstaltung, beim Saalschmuck, bei der Bedienung der Gäste, im Ausschank und in der Küche fleißig und unermüdlich mitgeholfen haben.

So konnte die Veranstaltung zu einem wirklichen Erfolg werden, der ganz nebenbei zu einem schönen Spendenbeitrag aus Gottesdienst und Mittagessen führte und der Brenzband und deren Hilfsprojekten  sowie dem Förderverein zugute kam.

Weitere Fotos von dieser Veranstaltung

Hier geht's zur Homepage der Brenz-Band

 


Spenden durch Sponsoren

Erwin Hagenlocher

2013 Spende Vereinigte Volksbank AG Sindelfingen

Wolfgang Klotz (Vorstandsvorsitzender Vereinigte Volksbank AG, Sindelfingen) überreicht nach dem Jahreskonzert 2013 mit Puccinis 'Messa di Gloria' Erwin Hagenlocher, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins und Michael Kuhn, dem Dirigenten und Chorleiter des Chores einen großzügigen Scheck über 1480 €.